John Wick

Geschichte von John Wick

Der US-amerikanischer Action-Spielfilm John Wick aus dem Jahr 2014 und der erste Teil der John-Wick-Filmreihe. Regie führten Chad Stahelski und David Leitch, der Hauptdarsteller ist Keanu Reeves und das Drehbuch stammt von Derek Kolstad.

John Wick Triologie mit Erscheinungsjahr:

  • 2014: John Wick
  • 2017: John Wick - Kapitel 2
  • 2019: John Wick - Kapitel 3

John Wick

John Wick (Keanu Reeves) gilt als bester Hitman der Branche und möchte nach seinem letzten Auftrag endgültig aus dem Geschäft ausstiegen. Jedoch ändert sich dies nach einem Überfall auf sein Haus und anschließend startet der ultimativen Rache-Feldzug gegenüber seinem ehemaligen Boss Viggo Tarasof (Michael Nyqvist). Doch auch Viggo hat die besten Killer der Stadt auf John angesetzt, wie auch Johns alten Freund Marcus (Willem Dafoe).

John Wick: Kapitel 2

John Wick ist ein weiteres Mal dazu gezwungen, aus seinem Ruhestand zurückzukehren: Ein ehemaliger Kollege wurde damit beauftragt, die Kontrolle über eine mysteriöse, international agierende Organisation von Auftragskillern zu erlangen. Ein alter Blutschwur verpflichtet John, ihm dabei zu helfen. Er reist nach Rom, wo er gegen einige der tödlichsten Killer der Welt antreten muss.

John Wick: Kapitel 3

John Wick kehrt furios zurück. Nachdem er ein Mitglied der Assassinen-Gilde tötete, wurde Wick zum „Excommunicado“ erklärt und ein Kopfgeld von 14 Mio. Dollar auf ihn ausgesetzt. Nun gerät er weltweit ins Visier der skrupellosesten Auftragskiller.

John Wick: Kapitel 3

Regie:
Chad Stahelski

Darsteller:
Keanu Reeves
Halle Berry